Was ist eine ESTA-Genehmigung?

Es gibt Länder, deren Bewohner bei maximal 90 Tage langen USA-Reisen kein Visum benötigen. Deutschland, die Schweiz und Österreich gehören dazu. Nötig ist seit 2009 jedoch bei Einreise ohne Visum eine sogenannte ESTA-Genehmigung. Sie kann auf einer Website des „Departments of Homeland Security“ und der US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde beantragt werden.

Wie lange vor einer USA-Reise sollte man die Genehmigung beantragen?

Es gibt keine ganz feste Frist, aber eine Empfehlung. Die US-Botschaft in Berlin rät dazu, die ESTA-Genehmigung spätestens 72 Stunden vor der geplanten Reise zu beantragen.

Ist eine ESTA-Genehmigung für eine einzige USA-Reise gültig?

Nein. Innerhalb von zwei Jahren, nachdem die Genehmigung erteilt wurde, kann man mit der Genehmigung mehrfach in die USA reisen.

Wie lange ist eine ESTA-Genehmigung gültig?

Eine ausgestellte ESTA-Genehmigung ist maximal zwei Jahre gültig, allerdings für mehrere USA-Reisen.

Wird für eine ESTA-Genehmigung eine Gebühr fällig?

Ja. Man muss für eine ESTA-Genehmigung 14 US-Dollar zahlen (Stand: Oktober 2014).